05.01.2021, von Florian Steinmann

Mit einem neuen Führungsteam in das Jahr 2021

Parallel zu einem laufenden Einsatz im Stadtpark Bochum fand am 05. Dezember 2020 die Vorschlagswahl des Ortsbeauftragten in unserem Ortsverband statt.

Nachdem die Wahl, die ursprünglich für den 30. Juni 2020 angesetzt war, auf Grund der Corona-Pandemie mehrfach verschoben werden musste, trafen sich die wahlberechtigten Führungskräfte und Mitglieder des Ortsausschusses, gemeinsam mit dem Leiter der Regionalstelle Bochum, an diesem Tag, um unter Einhaltung des zuvor erarbeiteten Hygienekonzepts den Ortsbeauftragten / die Ortsbeauftragte zu wählen.

Nach Auszählung der Stimmen durch den Wahlvorstand, bestehend aus dem Helfersprecher und seinen Vertreter_innen, wurde Michael Rosenkranz als neuer Ortsbeauftragter vorgeschlagen. Bei der Wahl des Ortsbeauftragten / der Ortsbeauftragten handelt es sich um eine Vorschlagswahl, mit der dem Landesbeauftragten des THW für Nordrhein-Westfalen eine Ortsbeauftragte, oder ein Ortsbeauftragter vorgeschlagen wird. Der Landesbeauftragte folgte dem Wahlvotum und berief Michael Rosenkranz zum 1. Januar 2021 zum neuen Ortsbeauftragten für Bochum. Ebenfalls zum 1. Januar 2021 wurde Daniel Hoppe, vormals Zugführer des 1. Technischen Zuges, durch den Landesbeauftragten zum stellvertretenden Ortsbeauftragten berufen.

Zugführer des 1. Technischen Zuges wurde zum 1. Januar 2021 Lukas Simon, der bisher stellvertretender Zugführer des 1. TZ war. André Carel tritt wiederum seine Nachfolge an.

Dem zweiten Technischen Zug bleibt Jürgen Dewender als Zugführer erhalten, die Nachfolge von André Carel tritt hier Sebastian Heitmann an, der zuvor im 2. TZ als Zugtrupphelfer tätig war.

Nachdem Bernd Springer das Amt des Ortsbeauftragten nach einer Amtszeit von knapp 30 Jahren an Michael Rosenkranz weitergibt, gebührt ihm der Dank aller Mitglieder des Ortsverbandes. "Unser Ortsverband ist in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Partner der Bochumer Polizei und Feuerwehr, aber auch der Stadt selbst geworden. So blicken wir heute auf eine Vielzahl von Kooperationen und Einsatzoptionen, die teils einen in Deutschland einzigartigen Charakter aufweisen“ beschreibt Michael Rosenkranz, der sich als neuer Ortsbeauftragter schnell in die zahlreichen Aufgaben einarbeiten möchte, um die Erfolgsgeschichte des Ortsverbandes fortzuschreiben.

„Wir werden zukünftig vor allem als Team auftreten“, so Michael Rosenkranz weiter. „Daher haben wir beschlossen die zahlreichen Aufgaben auf viele starke Schultern zu verteilen.“

Allen neu berufenen Mitgliedern unseres Ortsverbandes wünschen wir bei der Ausübung ihrer neuen Aufgaben alles Gute!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: