Grubdausbildung abgeschlossen - 14 neue fertig ausgebildete Einsatzkräfte im THW Ortsverband Bochum

Am Samstag, den 08. Juni haben 14 Einsatzkräfte die Abschlussprüfung der Grundausbildung im THW erfolgreich abgelegt. In der aus Theorie- und Praxisaufgaben bestehenden Prüfung zeigten die frisch ausgebildeten Einsatzkräfte ihr erlerntes Wissen aus der im März 2024 begonnenen Ausbildung.

Bevor es irgendwann im Einsatz schnell und vor allem sicher gehen muss, stehen für alle Einsatzkräfte im THW erst einmal lehrreiche Monate auf dem Programm.

Von A wie Ankerstich bis Z wie Zylinder müssen Anwärterinnen und Anwärter im THW vieles lernen, die internen Abläufe kennenlernen und vor Allem auch Sicherheitsregeln beachten können, damit niemand im Einsatz zu Schaden kommt.  Nach der mehrmaligen Ausbildung steht dann die Abschlussprüfung der Grundausbildung auf dem Programm.

Diese Prüfung, in der ausgebildete Prüferinnen und Prüfer die angehenden Einsatzkräfte in verschiedenen Szenarien testen, fand zuletzt am Samstag, den 08. Juni im unserem Ortsvernand statt.

Zu den praktischen Aufgaben, die vor der Prüfung zufällig ausgewählt werden, gehörten diesmal unter Anderem der Aufbau einer Beleuchtungsanlage, die Inbetriebnahme einer Tauchpumpe und die Bedienung der Hydraulikschere.  In einem theoretischen Test wurden die Prüflinge darüber hinaus zu ihrem Wissen rund um das THW, aber auch zu einsatzrelevanten Themen, befragt.

Am Ende des Tages haben alle 14 Prüflinge aus dem THW Ortsverband Bochum und eine weitere Helferin aus dem Ortsverband Unna / Schwerte die Prüfung erfolgreich bestanden.

  Im nächsten Schritt werden die neuen Einsatzkräfte ihrer Wunscheinheit zugeordnet und können sich dort fachspezifisch weiter fortbilden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: