Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

Gruppenfoto der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen des 2. Technischen Zuges
Die Mitglieder der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen im 2. TZ

Die FGr WP ist das leistungsstarke Instrument des THW bei der Bekämpfung von Überflutungen und Überschwemmungen. Mit ihren unterschiedlichen Pumpen kann sie in Keller, Schutzräume oder Verkehrsanlagen eindringendes Wasser abpumpen. Die FGr ist in der Lage, über längere Strecken Wasserleitungen zu errichten, um beispielsweise Löschwasser für die Feuerwehr zu fördern. Bei der Beseitigung von Wasserschäden in Abwasseranlagen kann sie die Betreiber durch fachlich qualifizierte Arbeiten unterstützen.

Die Fachgruppe Wasserschaden/ Pumpen wird geleitet von Gruppenführer Sebastian Heitmann und dem Truppführern Patrick Ertel und Florian Steinmann.

Diese Fachgruppe hat besonderen taktischen Wert. Die besonders hohe Pumpenleistung konnte schon bei sehr vielen Einsätzen am Ort, im Inland und auch im Ausland sehr hilfreich sein.

Nicht immer spektakulär war die Einheit dafür verantwortlich, dass manches Problem einfach weggepumpt werden konnte. Die betroffenen Menschen und Einrichtungen waren in allen Fällen sehr dankbar.