Die Fachgruppe Bergung im 1. TZ

Die Fachgruppe Bergung (FGr. B) ist eine universell einsetzbare Teileinheit im Technischen Zug. Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Die FGr. B rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie führt Sicherungsarbeiten an Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. Die FGr. B hat eine Personalstärke von 0/2/7 = 9.

Die Ausstattung dieser Einheit kann weitestgehend abgesetzt, getragen und autark eingesetzt werden. Sie umfasst ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen und Geräten zur Rettung und Bergung, zur Bearbeitung von Holz, Metall und Stein, zur Sicherung von Personen und Einsatzstellen, zum Trennen, Heben und Bewegen von Trümmern oder Bauteilen sowie zum Bau von Hilfskonstruktionen und vielen anderem mehr.

Darüber hinaus ist mit dem Einsatz-Gerüst-System (EGS) ein vielseitiges Hilfsmittel für Rettungs-, Bergungs- und Sicherungsarbeiten vorhanden. Zur Fahrzeugausstattung gehören ein Gerätekraftwagen und ein Anhänger 7 t.

Neben der regulären Ausstattung verfügt diese Teileinheit über zusätzliche Leuchtmittel (blendfrei), Motorkettensägen und umfangreiches Material des Einsatzgerüstsystems. Die Stadt Bochum ergänzt diese Ausstattung um einen Gerätesatz Zieh-Fix für das Aufbrechen von Türschlössern, um z. B. hilflose Personen zu retten, diverse Holzfaserplatten zur Sicherung von Fensterfronten und größere Mengen an Ölbindemitteln.

Die Fachgruppe Bergung im 1. TZ wird von Gruppenführer Thorsten Winz und Truppführer Florian Tetampel geführt.

Das Fahrzeug der Fachgruppe Bergung im 1. TZ

Taktisches Zeichen der Fachgruppe Bergung
Taktisches Zeichen der Fachgruppe Bergung
Dienststellungskennzichen des Gruppenführers
Dienststellungskennzichen des Gruppenführers
Dienststellungskennzichen des Truppführers
Dienststellungskennzichen des Truppführers
Dienststellungskennzichen der Einsatzkräfte
Dienststellungskennzichen der Einsatzkräfte

Die FGr Bergung auf YouTube

Quelle Dienststellungskennzeichen: Wikipedia; Nutzung unter Public Domain Dedication CC0 1.0 Universal (CC0 1.0)