Die 1. Bergungsgruppe im 1. TZ

Gruppenfoto der 1. Bergungsgruppe des 1. Technischen Zuges
Die Mitglieder der 1. Bergungsgruppe im 1. TZ (leider waren zum Fototermin nicht alle Helfer anwesend)
v.l.n.r.: Charlotte Herz, Tim Schneider, Charlotte Piayda, Jonas Sprengel, David Klimpke, Dennis Chrzan, Thomas Schulz, Marcel Bücher, Gruppenführer Meik Laschinka

Die 1. Bergungsgruppe (B1) ist die universellste Gruppe im Technischen Zug. Personal und Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Sie rettet Menschen und Tiere, birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen, führt Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch und leistet leichte Räumarbeiten. Außerdem richtet sie Wege und Übergänge her und unterstützt technisch und personell die Fachgruppen des THW.
Die Bergungsgruppe I wird von Gruppenführer Meik Laschinka und Truppführer Jörg Reinecke geleitet.

Diese Einheit sprengt gleich mehrfach den üblichen Rahmen. Neben zusätzlichen Powermoon® (starkes, aber blendfreies Beleuchtungsmittel) verfügt diese Gruppe über ein umfangreiches Einsatzgerüstsystem.
Außerdem übernimmt diese Einheit die Aufgaben einer örtlichen Gefahrenabwehr: Ölschadensbekämpfung zu Wasser.
Hier nutzen die Helfer Ausstattung und sogar ein Fahrzeug der Bochumer Berufsfeuerwehr. Das Bochumer THW fährt also manchmal auch rote Autos. Die Kraftfahrer haben die notwendige zusätzliche Ausbildung erhalten und die gesamte Einheit ist auf dem Schlengelsystem und der Mopmatic ausgebildet worden. Ein Beispiel für gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW.