Der 1. Technische Zug

Gruppenfoto des Zugtrupps des 1. Technischen Zuges
Die Mitglieder des Zugtrupps im 1. TZ

1.TZ-Rb ist die Kurzbezeichnung für den 1. Technischen Zug mit einer Fachgruppe Räumen des Typs b. Selbst in der Langversion ist dies noch erklärungsbedürftig; Sie haben dazu anschließend Gelegenheit und auch “unter” den Button der einzelnen Einheiten im Zug die Möglichkeit, sich weitere Informationen zu beschaffen.
Der 1.TZ bekommt seine besondere Ausrichtung durch das umfangreiche Einsatz-Gerüst-System (EGS), durch die Vereinbarungen mit der Stadt Bochum und durch die besonderen Fahrzeuge in der Fachgruppe Räumen.
Das Einsatz-Gerüst-System (EGS) ist eine weitere Einsatzoption für die Bergungsgruppen. Diese zusätzliche Ausstattung besteht aus Gerüstmaterial für Decken- und Wandabstützungen und weiteren Möglichkeiten. Dieses System wird bei der zuständigen Bergungsgruppe 1 (B 1) erklärt.
Die Vereinbarung mit der Stadt Bochum und die daraus resultierenden zusätzlichen Aufgaben sind diesem Zug anvertraut. Die örtliche Gefahrenabwehr (öGA) stärkt die Einsatzoptionen des THW, muss aber kostenneutral bleiben.
Der 1.TZ verfügt über einen Zugtrupp (ZTr), eine Bergungsgruppe 1 (B 1), eine Bergungsgruppe 2 (B 2) und eine Fachgruppe Räumen B (FGr Rb). Diese Einheiten werden auf den entsprechenden Seiten beschrieben, die Ausstattung aufgelistet und vor allem auch die verantwortlichen Personen vorgestellt.

Die Führung des Zuges ist im Zugtrupp (ZTr) gegliedert. Den Helfern dieser Einheit obliegt die taktische-technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen. Der ZTr führt auch den THW-Einsatz im begrenzten Umfang. Im Bedarfsfall bilden mehrere Zugtrupps eine THW-Führungsstelle.
Der 1.TZ wird von Daniel Hoppe geführt. Sein Stellvertreter ist Lukas Simon. Unterstützt werden sie von Alfred Wuttke und Susanne Bütthof.