Der Ortsbeauftragte

Der Ortsbeauftragte des THW Bochum, Bernd Springer
Der Ortsbeauftragte des THW Bochum, Bernd Springer

Innerhalb der Organisation wird der Chef des Ortsverbandes, Ortsbeauftragter genannt. Im allgemeinen Sprachgebrauch spricht man auch vom Leiter THW. Er leitet das Bochumer THW in eigener Verantwortung.


Im Rahmen seiner Tätigkeit ist er für folgende Bereiche verantwortlich:
Organisation:
- Gestaltung und Überwachung des Dienstbetriebes im OV
- Aufgabenstellung an die Einheiten sowie Einteilung der Helfer im Zusammenwirken mit den Einheitsführern
- Beantragung der Berufung und Abberufung von Mitgliedern des OV-Stabes und der Einheitsführer gemäß den Be- und Abberufungsrichtlinien
- Berufung und Abberufung von Unterführern und Funktionsträgern
- Berufung der Mitglieder und Vorsitz im Ortsausschuss, Durchführung der Sitzungen
- Bearbeitungspflicht der Verfügungen
- Weitergabe von Informationen und Weisungen an Führungskräfte / Funktionsträger
- Zusammenarbeit und Kontaktpflege mit anderen Organisationen, Behörden und sonstigen Stellen

 

Verwaltungsangelegenheiten:

- Mitwirkung bei der Bewirtschaftung der Jahresbeträge des Ortsverbandes
- Nachweis des Material- und Helferbestandes für den OV
- Überwachung und Herstellung der Einsatzbereitschaft nach Dienstveranstaltungen
- Mitwirkung bei Beschaffungen sowie bei Unterkunftsangelegenheiten
- Erteilung von Fahraufträgen gem. Fahrzeug-Dienstanweisung
- Mitwirkung bei der Bearbeitung von Schadensangelegenheiten und Unfällen

 

Helferangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit:
- Aufnahme des Helfers
- Einleitung des Ausschlussverfahrens wegen schuldhafter Dienstpflichtverletzung gemäß THW-Helferrechtsgesetz
- Einleitung der Helfersprecherwahl
- Zusammenarbeit mit dem Helfersprecher
- Anträge für Ehrungen und Auszeichnungen
- Jugendarbeit und Jugendförderung
- Helferbetreuung und Kameradschaftspflege
- Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit des OV, Kontaktpflege mit den Medien

 

Einsatz und Ausbildung:
- Erstellung und Festlegung von Alarmplänen
- Festlegung von Dienst- und Ausbildungsplänen
- Verantwortung fr die erforderliche Ausbildung der Führungskräfte
- Unterrichtung der örtlich zuständigen Stellen über die Einsatzmöglichkeiten des THW
- Anordnung von Hilfeleistungen und Einsätzen
- Organisatorischer Leiter bei THW-Einsätzen in seinem Zuständigkeitsbereich
- Berufung des Leiters der THW-Führungsstelle auf OV-Ebene
- Information der Geschäftsstelle bei Auslösung von Einsätzen für den OV
- Einsatz von Einheiten bei Großschadensereignissen auf Weisung der Gst bzw. Dienststelle des LB
- Sicherstellung und Überwachung der Einhaltung der UVV


Der Ortsbeauftragte entscheidet bei Ersatzbeschaffungen bis zu den in der „Regelung über die Jahresbeträge und die Selbstbewirtschaftung“ festgelegten Beträgen eigenständig.
Der Bochumer Leiter ist auch der Sprecher für den gesamten Geschäftsführungsbereiches Bochum und wirkt somit u.a. im Landesausschuss mit.
Er ist der Koordinator für Großeinsätze in NRW, wie z.B. dem Karstadt Marathon mit mehr als 1600 Helfern und für das A40 Projekt anlässlich der Kulturhauptstadt 2010.
Darüber hinaus wirkt er in einer Vielzahl von Projekten und Arbeitsgruppen im THW mit. Seine Tätigkeit als Leiter der THW Arbeitsgruppe für Hygiene wirkt noch durch ein Buch: Hygiene im Einsatz. Für den LV NW ist er der Hygienebeauftragte.
Bernd Springer wird von Bundes- und Landespolitikern als Fachberater für den Bevölkerungsschutz genutzt und wirkte bei Gesetzesänderungen mit.