Übungen

  • 16.09.2017

    „Mit dem Kopf durch die Wand“

    Am 16. September 2017 nutze der 1. Technische Zug den Samstagsdienst zur Ausbildung in zwei Mehrfamilienhäusern, die zum Abriss anstehen. Das THW ist auf Grund seiner vielseitigen Einsatzoptionen auf ebenso vielseitige Ausbildung angewiesen. Jüngst hat die VBW Bauen und Wohnen GmbH dem THW Bochum zwei Häuser überlassen, um sich für mögliche Einsätze vorzubereiten.mehr

  • 11.09.2017

    Fahrsicherheitstraining der Kraftfahrer in Unna

    Ob Schnee, Regen oder Glatteis, die Fahrzeuge des THW sind regelmäßig bei schlechten Witterungsbedingungen in Einsätzen wie auf Übungsfahrten unterwegs. Umso wichtiger ist es für die Kraftfahrer ihre Fahrzeuge zu kennen und zu wissen wie diese unter schlechten Witterungsbedingungen reagieren. Ein Fahrsicherheitstraining in Unna schaffte nun Praxis für solche Situationen.mehr


  • 22.07.2017

    THW, Johanniter und Malteser – Ein eingespieltes Team

    Am Samstag, den 22.07.2017 fand auf dem Gelände des THW Bochum eine gemeinsame Übung von THW Bochum, Johanniter Unfallhilfe (JUH) und Malteser Hilfsdienst (MHD) statt. Beteiligt an der Übung waren 55 Einsatzkräfte der drei Hilfsorganisationen. Teils mit schwerem Gerät wurde das für diese Übung bereitgestellte Fahrzeug demontiert und Verletztendarsteller von den …mehr


  • 22.05.2017

    Lehrgang der Maschinisten Pumpen und Grundausbildung sorgen für „volles Haus“ beim THW Bochum

    Gleich zwei Events sorgten am Wochenende um den 20. und 21. Mai für einen regen Betrieb auf dem Gelände des THW Bochum. Zum einen fand an diesem Wochenende ein Lehrgang für die künftigen Maschinisten für Schutzwasserpumpen des THW statt. Daneben fand auch das erste Praxiswochenende der Grundausbildung statt, die seit vergangenem Jahr in einem gemeinsamen Projekt mit der …mehr


  • Bochum, 25.03.2017

    Wo sind Manuel und Kevin? - Nachtübung des 1. Technischen Zuges

    Übungen sind ein fester und regelmäßiger Bestandteil der Ausbildung in jedem Ortsverband des Technischen Hilfswerkes. Der 1. Technische Zug des OV Bochum übte daher in der Nacht vom 25. auf den 26. März 2017 die Personensuche und Rettung.mehr


  • 09.11.2016

    Neuer Standort, neue Partner, neue Herausforderungen

    Hattingen. Der Ruhr-km 50 nahe der Dahlhauser Schwimmbrücke war am Samstag, den 8. Oktober zu Lande und zu Wasser fest in der Hand von 40 Katastrophenschützern unterschiedlicher Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Der Grund: die jährlich stattfindende Öl-Sperren-Übung 2016.mehr


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: