25.03.2019, von Otari Worms

Übung zur Höhen- und Tiefenrettung an der Lewacker Straße

Die Rettung von verunfallten Personen aus Höhen und Tiefen ist eine wichtige Aufgabe der Bergungsgruppen des THW.

Die Bergungsgruppe 2 und die Fachgruppe Räumen des 1. Technischen Zuges führten eine standortverlagerte Ausbildung an der Lewacker Straße im Ortsteil Dahlhausen durch. Mit dem Sicherungssystem für Höhen- und Tiefenrettung wurde das Abseilen und Sichern an Steilwänden und Mauern sowie das Begehen von starkem Gefälle in unwegsamem Gelände mit Sicherungsseil trainiert. Im Rahmen der häufiger auftretenden Sturmschäden ist ein Einsatz in unwegsamem Gelände mit der Notwendigkeit der Sicherung der Einsatzkräfte ein wesentlicher Bestandteil der Fachausbildung im THW.


  • Die Rettung von verunfallten Personen aus Höhen und Tiefen ist eine wichtige Aufgabe der Bergungsgruppen des THW.

  • Die korrekte Verwendung der Ausrüstung kann für die Einsatzkräfte überlebenswichtig sein.

  • Die Rettung von verunfallten Personen aus Höhen und Tiefen ist eine wichtige Aufgabe der Bergungsgruppen des THW.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: