20.11.2012, von Sandra Busch

Der Spaß bleibt bei uns nicht auf der Strecke!

Denn: Nicht nur im Einsatz sind die Helferinnen und Helfer blitzschnell dabei - auch beim Kartfahren sind sie rasend schnell im Ziel!

Der Kart-Cup des THW Bochum findet jährlich statt. Der stolze Sieger erhält den Wanderpokal.

Am 18.11.12 fand der diesjährige THW Bochum Kart Cup statt. 11 mutige THWler stürzten sich auf der Monza Indoor-Kartbahn in Herne mit ihren Karts ins Rennen. Nach Warmup und Qualifying begann ein 35-minütiger spannender Wettkampf.

Als Erster erreichte Pascal Hoffmann das Ziel mit einer Bestzeit von 40,295 Sekunden. Zweiter auf dem Siegertreppchen wurde Holger Bleischwitz mit 40,650 Sekunden in seiner besten Runde. Den dritten Platz belegte Timo Lampe mit 40,303 Sekunden. An dieser Stelle noch mal herzliche Glückwünsche vom Presseteam!

Der Wanderpokal wird nun zeitnah graviert und findet dann bis zum Cup im nächsten Jahr seinen Platz bei Pascal. Wir sind jetzt schon gespannt, an wen er im nächsten Jahr den Pokal überreichen darf - oder ob er ihn vielleicht sogar für ein weiteres Jahr behält?!


  • Der Kart-Cup des THW Bochum findet jährlich statt. Der stolze Sieger erhält den Wanderpokal.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: