15.12.2019, von Florian Steinmann

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende, Zeit für die Jahresdienstbesprechung

Auch in diesem Jahr fand der Jahresabschluss im THW Ortsverband Bochum wieder mit der Jahresdienstbesprechung, am 14. Dezember 2019, statt.

Auch dieses Jahr wurden wieder zahlreiche Mitglieder unseres Ortsverbandes auf Grund besonderer Leistungen geehrt.

Seit vielen Jahren ist es Sitte in unserem Ortsverband die Aktivitäten des Jahres mit einer gemeinsamen Besprechung aller Mitglieder des Ortsverbandes zu beschließen. Während die Einsatzkräfte den Morgen dazu nutzten letzte Vorbereitungen für den Winter an ihrem Material und ihren Fahrzeugen durchzuführen trafen sich alle Einsatzkräfte um 11Uhr zur weiteren Besprechung.

Neben einem Einblick in die Statistiken und Zahlen des vergangenen Jahres durch den Ortsbeauftragten stellten die Verantwortlichen aus den Bereichen die Höhepunkte des Jahres 2019 vor und gaben bereits einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten für das Jahr 2020. Dies beinhaltete die beiden technischen Züge, den Ausbildungsbeauftragen, sowie die Jugendbetreuer.

Im darauffolgenden fand die Wahl des neuen Vorstandes des Fördervereins statt. Der Förderverein unseres Ortsverbandes ermöglicht durch die Spenden seiner Mitglieder zahlreiche Aktivitäten und Anschaffungen, die ansonsten im Ortsverband nicht möglich wären.

Zum Vorsitzenden des Vorstand wurde Christoph Sliwa gewählt. Seine Vertreter sind Arthur Napierala und Hans Erdmann. Als Schatzmeisterin hat Cornelia Weitz-Blank die Wahl angenommen. Zur Schriftführerin wurde Katja Blank gewählt.

Ein stets schöner Teil der Jahresdienstbesprechung ist die Ehrung besonders verdienter Mitglieder des Ortsverbandes. In diesem Kontext erhielt Daniel Hoppe das Helferabzeichen in Gold mit Kranz und Jörg Reinecke das Helferzeichen in Gold. Samuel Bötefür und Kornelia Weitz-Blank erhielten das Leistungsabzeichen des THW in Bronze. Auch eine besonders langwierige Zugehörigkeit zum THW ist ein bedeutender Grund für eine Ehrung. So erhielt Holger Bleischwitz die Ehrung für 25 Jahre Zugehörigkeit und Patrick Ertel für 10 Jahre.

Eine für den Ortsverband gänzlich neue Ehrung stellte die Vergabe des Sportabzeichens des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) dar. Im Rahmen des durch den Ortsverband angebotenen Sportkurses in Kooperation mit dem TV Wattenscheid 01 haben sieben Einsatzkräfte das Sportabzeichen in den Kategorien Gold oder Silber erreicht. Zur Überreichung der Abzeichen war auch ein Vertreter des Leichtathletik Vereins TV 01 aus Wattenscheid anwesend.

Nachdem nun in 2019 keine Dienste mehr im Ortsverband geplant sind wünschen wir Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachtsfeiertage. Kommen Sie gut ins neue Jahr!


  • Auch dieses Jahr wurden wieder zahlreiche Mitglieder unseres Ortsverbandes auf Grund besonderer Leistungen geehrt.

  • Daniel Hoppe erhielt das Helferabzeichen in Gold.

  • Zur Jahresdienstbesprechung sind alle Mitglieder des Ortsverbandes eingeladen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: