09.07.2017, von Florian Steinmann

Bochum Total 2017 – Laute Musik, gute Unterhaltung und ein Großeinsatz für das THW

Das THW Bochum gehört mittlerweile seit vielen Jahren zu Bochum Total wie die zahlreichen Bands und Künstler, die die Mengen an vier Tagen im Juli zum Toben bringen. Europas größtes „kostenloses Open-Air Festival“ fand in diesem Jahr bereits zum 32. Mal statt und auch das THW Bochum war wieder täglich mit ca.24 Einsatzkräften vor Ort.

Das THW Bochum war auch im Jahr 2017 wieder mit zahlreichen Einsatzkräften auf dem Festivalgelände vertreten (Foto: THW Bochum)

Wenn es am ersten Juliwochenende wieder laut wird in der Bochumer Innenstadt befinden sich die Einsatzkräfte des THW Bochum bereits seit vielen Stunden im Einsatz. Was oft vergessen wird ist, dass das Event in Bochums Innenstadt das Resultat einer langwierigen Planung zwischen den Bochumer Behörden und dem Veranstalter darstellt. Bereits viele Wochen vor der eigentlichen Veranstaltung tagen die Arbeitsgruppen und besprechen Sicherheitskonzepte und Planen die Abläufe, den Sicherheit steht für Veranstalter wie für die Behörden stets an erster Stelle.

Umso erfreulicher ist es, dass es auch auf der diesjährigen Konzertserie zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen ist und Besucher wie Einsatzkräfte das Event in guter Erinnerung behalten werden.

Die Einsatzkräfte des THW Bochum sind seit vielen Jahren verlässliche Helfer wenn es am ersten Juli-Wochenende des Jahres in der Bochums Innenstadt ein Showact an den nächsten reiht. Auch wenn die Hauptaufgabe des THW darin besteht das Festivalgelände von Fahrzeugen aller Art freizuhalten, so sind die Einsatzkräfte auch jederzeit Ansprechpartner für die Festivalgäste und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Eine neue Besonderheit war, dass sich die Info-Punkte des THW erst hinter den Barrieren des Veranstalters befanden. Die Barrieren bestanden aus mit Sand und Kies befüllten Big Packs und sollte unberechtigte Fahrzeuge abhalten.

Eine Großveranstaltung wie Bochum Total fordert eine gute Zusammenarbeit zwischen den Behörden und Organisationen die auch in diesem Jahr wieder erfolgreich durchgeführt wurde und zu einem reibungslosen und vor allem sicheren Einsatz für alle Beteiligten geführt hat.


  • Das THW Bochum war auch im Jahr 2017 wieder mit zahlreichen Einsatzkräften auf dem Festivalgelände vertreten (Foto: THW Bochum)

  • Die THW Fahrzeuge standen hinter den Barrieren aus Kies und Sand und waren ein Informations- und Anlaufpunkt für alle Interessierten Bürger. (Foto: Christoph Sliwa, THW Bochum)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: