17.09.2021

700 Jahre Bochum – Das THW Bochum war zu Gast beim Werk.Stadt.Tag

Im Kontext der Veranstaltungsreiche zum 700-jährigen Stadtjubiläum fand am Donnerstag, den 16. September 2021 der sogenannte Werk.Stadt.Tag im Bochumer Stadtgebiet statt. Über ganz Bochum verteilt, hatten die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit hinter die Kulissen zahlreicher Bochumer Betriebe zu schauen und Türen zu öffnen, die im Alltag normalerweise verschlossen bleiben.

Ein Blick in den Gerätekraftwagen zeigt, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten des THW sind.

Die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW in Bochum ist nicht nur in Einsätzen vorbildlich. Auch bei der Präsentation zum Werk.Stadt.Tag wurde so ein gemeinsamer Auftritt an der Feuer- und Rettungswache III in Bochum-Werne auf die Beine gestellt.

Zwischen 14 und 19 Uhr hat sich eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern über die Einsatzmöglichkeiten und auch die Formen der Zusammenarbeit zwischen den beiden Behörden informiert.  Zu besichtigen gab es dabei neben den Fahrzeugen und dem 200 kVA Stromerzeuger der Feuerwehr auch die Hannibal Großpumpe des THW und einen Gerätekraftwagen, der mit seiner umfangreichen und vielfältigen Ausstattung auch gern als der „Werkzeugkoffer für den Einsatz“ beschrieben wird.


  • Ein Blick in den Gerätekraftwagen zeigt, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten des THW sind.

  • Feuerwehr und THW haben ihre Arbeit gemeinsam an der Feuerwache III präsentiert.

  • Feuerwehr und THW haben ihre Arbeit gemeinsam an der Feuerwache III präsentiert.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: